Google+
Ubuntu
English
Deutsch

Ubuntu ist eine weit verbreitete und relativ einfach handhabbare Version von Linux.

Hostname ändern#

Der Hostname ist in /etc/hosts und /etc/hostname gespeichert. Nach dem Ändern kann er mit dem Kommando hostname -F /etc/hostname neu eingelesen werden.

DNS Server#

Die DNS-Server stehen eigentlich in /etc/resolv.conf. Ubuntu bringt allerdings sein eigenes System mit, das die Datei überschreibt. Die Einträge stehen daher unter /etc/network/interfaces:
dns-nameservers <ip1> <ip2> [...]

Seit Ubuntu 18.4 wird systemd-resolved verwendet:

systemd-resolve --set-dns=<DNS> --interface=<IF>

Hinweis: IF ist das Interface, oft eth0, abrufbar mit "ip a"

Siehe: https://wiki.ubuntuusers.de/DNS-Konfiguration/, https://wiki.archlinux.org/index.php/Systemd-resolved

Deaktivieren#

Möchte man einen anderen DNS-Server installieren (ISC Bind), kann man den systemd-resolve deaktivieren:
systemctl disable systemd-resolved.service
systemctl stop systemd-resolved
rm /etc/resolv.conf

Hinweis: resolv.conf ist unter systemd-resolve ein symbolischer Link. Nach dem Löschen kann er durch eine richtige Datei ersetzt werden.

Unter /etc/NetworkManager/NetworkManager.conf nach Main dns=none eintragen und systemctl restart NetworkManager.

Remote Desktop Connection#

Auch Linux kann Remote Desktop Connection (RDP) mit dem Windows Client herstellen. Dazu gibt es das fertige Script Std-Xrdp-Install-0.2.sh das die nötigen Änderungen vornimmt.

Add new attachment

Only authorized users are allowed to upload new attachments.
« This page (revision-10) was last changed on 26-Aug-2019 18:36 by Dieter Käppel