Google+
Objektorientierung
English
Deutsch
Die Objektorientierung ist die konsequente Weiterentwicklung bei der Strukturierung von Werkzeugen zur Automatisierung.

Fachlicher Hintergrund#

Die Kommunikation zwischen Fachbereich und Technik findet in natürlicher Sprache statt. Deshalb suchte man nach Hilfsmitteln für die Unterstützung der Formalisierung von Anforderungen. Die Objektorientierung zeigte sich als geeignetes Mittel, das sowohl vom Fachbereich als auch von der Technik akzeptiert wurde. Bei der Erstellung der technischen Spezifikation werden aus den fachlicher Anforderungen Objekte herausgetrennt, man spricht von Objektorientierter Analyse, auch kurz OOA.

Technischer Hintergrund#

In der Technik Anfangs wurden nur Handlungsanweisungen auf den Computern hinterlegt, man verlor schnell den Überblick. Später wurden Namen für Variablen und Anweisungsabfolgen eingeführt. Durch die steigende Größe der Programme verlor man auch hier schnell den Überblick. Deshalb zog man eine weitere Skalenebene in die Software Architektur ein, die sich heute in fast allen Programmiersprachen durchgesetzt hat. Die Definition von Objekten in der Spezifikation wird als Objektorientiertes Design bezeichnet, auch kurz OOD.

Add new attachment

Only authorized users are allowed to upload new attachments.
« This page (revision-3) was last changed on 16-Aug-2019 14:51 by Dieter Käppel