Google+
UrlClient
English
Deutsch

Der Intersult UrlClient ist ein Web-Client für den Zugriff auf URL-Ressourcen. Der UrlClient ist Bestandteil der Design-Utils.

Anwendung#

Der UrlClient (com.intersult.util.net.UrlClient) ist eine Abstraktion der Netzwerk-Zugriffsschicht von Java und implementiert dabei das Interface com.intersult.util.net.Client.

Der Vorteil besteht in der Verwaltung der Session und der Kapselung der Details. Das Interface Client besitzt als einzige Methode begin, welches ein Objekt vom Typ com.intersult.util.net.State zurückgibt:

public interface State {
	Client getClient();
	Cookies getCookies();
	String getId();
	State navigate(URL url, Map<String, String> parameterMap, boolean post) throws IOException;
	InputStream getInputStream() throws IOException;
	URL getUrl();
	String getProperty(String name);
}

Die wichtigste Methode lautet navigate, mit der wird eine Navigation gestartet und ein neuer State zurückgegeben.

State#

Der State repräsentiert einen Zustand einer URL-Verbindung, so wie es zum Beispiel von einem Browser gewohnt ist. Session-Cookies werden gespeichert und URL-Parameter können übernommen werden.

Zu beachten ist, dass bei jeder Navigation ein neues, unabhängiges State-Objekt erzeugt wird. Dies entspricht in etwa dem Öffnen eines neuen Browser-Fensters (oder Tab).

Implementierung#

Intern wird auf Java URL zurückgegriffen, wo mit openConnection eine Verbindung hergestellt wird.

Neuen Anhang hinzufügen

Du bist nicht autorisiert, Anhänge zu dieser Seite hochzuladen.
« Diese Seite (Version-1) wurde zuletzt am 26-Apr-2012 17:40 von Dieter Käppel geändert.